Wie sehen die Zukunftsperspektiven für einen Forex-Trader aus und wo sollte man seinen Weg zu den großen Gewinnen beginnen?

Viele Deutsche wollen lernen, wie man an der Börse handelt. Denn es ist unglaublich toll, wenn das Einkommen nur von einem selbst abhängt und es nicht auf irgendetwas beschränkt ist.

Aber der Devisenhandel stellt eine sehr komplizierte Tätigkeit dar und nicht jeder Trader kann es abwarten, seine ersten profitablen Geschäfte zu machen.

Kenntnisse und Forex Erfahrungen – das sind die Sachen, die für den erfolgreichen Handel wirklich wichtig sind.

Der erste Punkt verursacht die größten Probleme. Viele Einsteiger können nicht einmal die folgenden Fragen beantworten:

  • Was ist der Forex-Markt?
  • Was sind die Vor- und Nachteile von dem Fx Handel?
  • Wie unterscheidet sich die Regulierung von Forex Deutsch?
  • Lohnt es sich für einen Händler, auf einem Demo-Konto zu handeln, und welche Risiken kann dieser Handel mit sich bringen?
  • Welchen Forex-Broker in Deutschland sollte man für den Devisenhandel wählen?

Diese und andere Fragen werden in diesem Artikel beantwortet.

Was ist Forex?

Der 1976 gegründete Forex-Markt wurde dazu entwickelt, um den gewinnbringenden Austausch von Währungen zu gewährleisten. Aus dem Englischen wird der Name dieser Börse "Foreign Exchange" als "Devisenmarkt" oder "Währungsmarkt" übersetzt.

Durch die Entstehung des Forex-Marktes ist ein ungehinderter Geldaustausch zwischen den Ländern möglich geworden.

Jeder Teilnehmer am Devisenmarkt verfolgt seine eigenen Ziele:

  • Private Trader fragen sich: "Was ist traden?", weil sie mit Wechselkursdifferenzen Geld verdienen wollen.
  • Nationalbanken intervenieren, um die nationale Währung zu stabilisieren.
  • Große Handelsunternehmen, die sich mit dem Import und Export von Produkten befassen, tauschen Fremdwährung gegen die Währung ihres Landes.

Sobald man versteht, was Forex Trading ist und wie man mit den Wechselkursdifferenzen richtig umgeht, kann man sogar in schwierigen Situationen ruhig bleiben und viel Geld an den Finanzmärkten verdienen.

Regulierung von FX in Deutschland

Obwohl jeder Mensch, der in Deutschland wohnt, das Recht hat Forex zu lernen und damit Geld zu verdienen, muss man dabei nicht vergessen, dass man für alle Verluste, die entstehen können, selbst verantwortlich ist.

Forex Handel sowie alle Finanztransaktionen in Deutschland werden von einer Behörde – der BaFIN – reguliert. Diese Bundesanstalt kontrolliert alle in Deutschland getätigten Finanzgeschäfte.

Die BaFIN kontrolliert und reguliert die Tätigkeit von 4200 deutschen Finanzunternehmen – Banken, Versicherungsunternehmen, deutschen Forex-Brokern sowie anderen Finanzdienstleistern.

Die BaFIN vergibt nicht nur Lizenzen für die Forex-Broker in Deutschland, sondern kontrolliert auch die Einhaltung der Brokerpflichten gegenüber den Tradern. Das Hauptziel der BaFIN ist es, eine maximale Transparenz des Finanzhandels zu garantieren.

Diese Regulierungsbehörde beteiligt sich auch an der Beilegung von Streitigkeiten zwischen Tradern und Brokern, wobei sie sich oft mehr für die Ersten einsetzt.

Vielfalt der Währungen und Eigenschaften

Jeder Forex-Trader sollte wissen, was der Forex-Markt ist. Aber damit man wirklich den Forex Handel lernen kann, wird dieses Wissen dafür nicht ausreichen. Ein Trader sollte auch für sich selbst entscheiden, welches Währungspaar er handeln möchte.

Jahrelanger Erfahrung nach setzen viele neue Forex-Trader auf das beliebte Währungspaar EUR/USD. Dabei wird vergessen, dass es keine “Musterlösung” für den Devisen Handel gibt.

Zu den Voraussetzungen von Forex Trading gehören die Kenntnisse über das mögliche Verhalten von Währungspaaren unter bestimmten Marktbedingungen. Nur so kann ein Trader notwendige Forex Erfahrungen sammeln und nicht nach seinen ersten Transaktionen pleitegehen.

Schauen wir uns die wichtigsten Währungspaare an, damit wir verstehen können, wie man mit dem Forex Handel Geld verdienen kann:

  1. EURUSD. Das beliebteste Währungspaar mit relativ geringem Spread. Dieses Paar zeigt seine maximale Volatilität während den europäischen Börsenzeiten. Das Paar Euro/USD beeinflusst Veränderungen in der EZB-Geldpolitik, die Veröffentlichung von NFP- und FOMC-Anzeiger sowie wichtige Fed-Entscheidungen.
  2. GBPUSD. Während den europäischen Börsenzeiten zeigt das Währungspaar GBPUSD eine hohe Volatilität und der Wechselkurs verändert sich relativ stark. Zu Beginn des London Stock Exchange zeigt das GBPUSD-Chart riesige "Spikes".
  3. USDJPY. Viele Trader lieben es, mit diesem Währungspaar Forex Trading Erfahrungen zu sammeln. Dies mag an Risikovorlieben liegen, da es hier manchmal unglaubliche und schwer fassbare Wechselkursänderungen gibt.
  4. AUDUSD. “Was heißt Trade auf dem Devisenmarkt?” – das können Sie ziemlich gut mit diesem Paar erfahren. Setzen Sie die auf technischen Analysen basierenden Trading-Taktiken ein. AUDUSD ist recht vorhersehbar und nicht besonders volatil. Die Kurse ändern sich nicht schnell, sodass auch Anfänger dieses Paar nutzen können, um Geld zu verdienen.
  5. NZDUSD. In Wirklichkeit unterscheidet sich dieses Währungspaar nicht wesentlich von AUDUSD. Es ist auch leicht vorhersehbar und seine Volatilität ist nicht zu hoch. Eine technische Analyse ist völlig ausreichend, um das Verhalten dieses Paares vorherzusagen. Es eignet sich als eine gute Variante für einen Neueinsteiger.
  6. EURJPY. Ein weiteres Handelsinstrument für bereits erfahrene Händler. Wenn Sie nur dabei sind, zu erfahren, was Trading auf Forex und der Währungshandel ist, empfiehlt es sich, Handelspaare mit geringerer Volatilität zu wählen. Um die Kursentwicklung von EURJPY erfolgreich vorhersagen zu können, benötigen Sie zudem Tools für gründliche Analysen, mit denen nicht viele Einsteiger perfekt umgehen können.

Erstellen eines IQ Option Kontos

Es ist gar nicht so einfach, sich für einen Forex-Broker in Deutschland zu entscheiden. Viele Händler vertrauen jedoch einem Unternehmen, das schon seit vielen Jahren auf dem Markt tätig ist – IQ Option.

Wenn IQ Option Forex auch Ihre Wahl ist, müssen Sie sich hier zuerst registrieren. Dafür besuchen Sie die offizielle Website, wo Sie in der oberen rechten Ecke einen großen orangefarbenen Knopf mit dem Wort "Registrierung" finden können.

Füllen Sie das Formular aus, indem Sie die folgenden Daten angeben:

  •     Vorname
  •     Nachname
  •     E-Mail-Adresse
  •     Wohnsitz
  •     Telefonnummer

Vergessen Sie nicht, das Kästchen neben "Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen" anzukreuzen.

Alles verständlich, oder? Nachdem Sie den Knopf "Registrierung" angeklickt haben, finden Sie innerhalb einer Minute in Ihrem E-Mail-Postfach eine Nachricht von IQ Option. Danach ist alles einfach – Sie folgen dem Link in der Nachricht, um Ihr Konto für die weitere Zusammenarbeit mit dem Broker zu aktivieren.

Vor- und Nachteile von Forex

Bevor Sie Trading Forex zu Ihrer Haupttätigkeit machen, sollten Sie sich zunächst über die Vor- und Nachteile dieser Verdienstmethode informieren.

Zu den positiven Seiten gehört Folgendes:

  1. Es gibt keinen eindeutigen Arbeitsplan und man ist sein eigener Chef. Nicht jeder arbeitet gerne nach einem strengen Zeitplan. Mit Trading Forex bekommen Sie die gewünschte Freiheit, von der Sie schon lange geträumt haben, weil genau Sie Ihre Arbeitszeit und -ort bestimmen.
  2. Eine riesige Auswahl an Währungspaaren. Sie möchten nicht mit Euro/USD handeln? Dann können Sie mit dem Paar Pfund/Dollar handeln, sich für den Yen oder sogar für exotische Währungspaare entscheiden. Nur Sie entscheiden, welche Währung zu Ihnen am besten passt.
  3. Keine Verdienstgrenze. Wenn Sie zur Arbeit gehen, wissen Sie eindeutig, wie viel Geld Sie am Monatsende erhalten werden. Bei Forex Trade gibt es keine Verdienstgrenze. Alles hängt nur von Ihnen selbst ab. Das heißt, Sie können sowohl $200 als auch $200.000 pro Monat verdienen!
  4. Es kann von überall auf der Welt gehandelt werden. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob Sie sich in Ihrer Wohnung oder in einem Gästehaus mit schönem Meerblick befinden. Wenn Sie einen Computer oder ein Tablet mithaben und über einen Internetzugang verfügen, können Sie sofort anfangen, Geld zu verdienen.
  5. Haufenweise kostenloses Trainingsmaterial. Um Forex Handel zu lernen, ist es nicht unbedingt notwendig, Hunderttausende von Dollar für Trainingskurse auszugeben. Heutzutage gibt es dank dem freien Zugang ins Internet eine riesige Menge an Trainingsmaterialien – Sie können diese nutzen, ohne einen Cent ausgegeben zu haben.
  6. Die Möglichkeit, mit minimalem Kapital den Handel zu starten. Nachdem Sie das Demo-Konto ausprobiert haben, können Sie mit Cent-Konten handeln, ohne dabei große Geldbeträge zu riskieren.

Abgesehen von dieser großen Vielzahl an Vorteilen hat der Devisen-Handel auch einige Nachteile:

  1. Verschuldungsgrenze. Einige Händler sind der Meinung, dass die vorhandene Verschuldungsgrenze ein Vorteil ist, doch Neueinsteigern passiert es oft, dass sie ihr ganzes Geld damit verlieren. Denn eine große Verschuldungsgrenze erhöht nicht nur wesentlich den möglichen Gewinn, sondern auch die Risiken.
  2. Erhöhtes Risiko. Unabhängig davon, wie man es macht, sind Forex Exchange und Risiken eng miteinander verbunden. Wenn Sie Ihr gesamtes Vermögen in einer Transaktion riskieren und die Managementregeln ignorieren, werden Sie auf jeden Fall verlieren.
  3. Gewinn wird nie garantiert. Wenn Sie ein Angestellter sind, sind Sie sich absolut sicher, dass Sie Ihren Lohn erhalten, doch auf dem Forex-Markt sieht es ganz anders aus. Die Verlustchance ist hier sehr hoch.

Demo-Konto

Wenn Sie erst den Forex-Markt kennenlernen, sollten Sie nicht sofort echtes Geld riskieren, weil Sie es mit hoher Wahrscheinlichkeit verlieren werden. Um ihre Trading-Fähigkeiten zu verbessern, verwenden Neueinsteiger ein Demo-Konto.

Ein großer Vorteil eines Demo-Kontos ist das Fehlen von Verlusten. Egal wie schlecht Sie traden, Sie handeln mit virtuellem Geld und riskieren deshalb nichts.

Wenn Sie auf Demo-Konten handeln, haben Sie die Möglichkeit, die notwendige Forex Trading Erfahrung zu sammeln, für die viele Händler immer wieder haufenweise Geld ausgeben und finanzielle Verluste erleiden.

Ein weiterer Vorteil eines Demo-Kontos ist die Möglichkeit, das Handelssystem zu testen.

Ein Demo-Konto ist aber auch mit einer Reihe von Nachteilen verbunden. Einer dieser Nachteile ist insbesondere diese Tatsache: Egal wie gut Ihr Handel läuft, Sie verdienen dabei keinen einzigen echten Cent.

Der größte Nachteil eines Demo-Kontos ist jedoch, dass es für viele Händler so attraktiv ist, dass sie nie zum realen Devisen-Handel wechseln und den Handel nur als spannendes Spiel sehen. Hier ist es sehr wichtig, rechtzeitig vom Demo- auf den Echttrade-Modus zu übergehen.

Gefährliches und riskantes Business

Sie haben wahrscheinlich schon oft gehört, dass der Forex-Handel einen guten Weg zur finanziellen Unabhängigkeit und Freiheit, zu unbeschränkten Möglichkeiten und Gewinnen darstellt. Vergessen Sie jedoch dabei nicht, dass dieses Geschäft gefährlich und riskant ist.

Um zu vermeiden, dass Sie Ihren Handel vorzeitig beenden müssen, folgen Sie immer den Managementregeln. Sie sollten immer einen Handelsplan parat haben und lernen, mit Ihren eigenen Emotionen richtig umzugehen. Und natürlich darf man nie vergessen, dass man sich ständig weiterentwickeln muss.

Selbstständigkeit, Investitionen

Das Forex Trading ist eine Investitionsart, die über viele Nuancen verfügt. Sie hat nichts mit den Bankinvestitionen zu tun, bei denen Sie einfach Geld deponieren und bis zum Ende der Laufzeit darüber vergessen können. Ihr Gewinn hängt zu 100 % von den Entscheidungen ab, die Sie treffen.

Und natürlich macht der Handel auf dem Forex-Markt Sie selbstständig. Sie dürfen von überall auf der Welt Tag und Nacht arbeiten und müssen niemandem darüber berichten. Das ist genau das, was viele Menschen am Trading lieben.

IQ Option Plattform

Die IQ Option Plattform wird als eine der praktischsten Handelsplattformen der Welt angesehen.

Viele Stammkunden stellen fest, dass die Plattform von dem Entwickler ständig optimiert wird. Dies gilt sowohl für die technischen Bestandteile der Plattform als auch für die Leistung.

Bereits jetzt stehen allen Benutzer der IQ Option Plattform folgende Funktionen zur Verfügung:

  •    Vollbildmodus;
  •    Skalierung, Anzeige der Geschäftsaktivitäten, Auswahl der passenden Art der Angebotsanzeige, die Möglichkeit, den Timeframe zu bestimmen usw.;
  •    Vielfalt von integrierten Grafik-Tools;
  •    Bedienungsfreundliche und verständliche Benutzeroberfläche auch auf Deutsch;
  •    Über 18 beliebte individuell anpassbare technische Indikatoren;
  •    Enorme Auswahl an finanziellen Vermögenswerten, die für den Handel zur Verfügung stehen. Sie können sowohl mit Währungspaaren als auch mit Kryptowährungen, Optionen, Differenzkontrakt usw. handeln;
  •    Möglichkeit, die verschobenen Orders zu nutzen;
  •    Zugriff auf den Kalender für wichtige Veranstaltungen und Neuigkeiten;
  •    Möglichkeit, ein eigenes Trader-Portfolio schnell zu erstellen;
  •    Aktuellste Informationen über die vom Broker veranstalteten Turniere.

Um auf Demo-Konten handeln zu können, werden jedem Kunden von IQ Option 1000 virtuelle Dollar gutgeschrieben.

Anfängerkurse

Wenn Sie sich bei Forex Broker IQ Option registriert haben, gibt es gute Nachrichten für Sie – um die wichtigsten Kenntnisse für eine erfolgreiche Trader-Karriere zu erwerben, müssen Sie nicht nach Online-Schulungen oder -Kursen suchen, da Sie alle wichtigen Dinge im Bereich "Handelstutorials" finden.

16 vollständige Video-Tutorials stehen Ihnen bereits kostenlos zur Verfügung. Darüber hinaus hat jeder Kunde die Möglichkeit, sich mit den aktuellsten Bloginhalten vertraut zu machen, sich über die Funktionalität der Plattform und die neuesten Handelsstrategien sowie über Neuigkeiten aus den Finanzmärkten zu informieren.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Gibt es noch weitere Fragen? Dann stellen Sie diese in den Kommentaren – wir können gerne gemeinsam diskutieren!

 

EINFACH UND ZUVERLÄSSIG
GELDAUSZAHLUNG
Neteller
Skrill
Mastercard
Visa
Sofort Direct
Giropay
PayPal